DATENSCHUTZ

Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung e.V. gGmbH, Am Storrenacker 9-11, 76139 Karlsruhe.

 

Der Datenschutzbeauftragte
Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse:
datenschutz@hwk.com.

 

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben und verwenden keine personenbezogenen Daten unserer Nutzer, auch keine IP‑Adressen.


Verwendung von Cookies
Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden können, wenn der Nutzer eine Website aufruft. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge um eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim Nutzer zu bestimmten Zwecken zu ermöglichen.

Nutzt ein Besucher unserer Webseite die Textzoom-Funktion um die Schriftgröße auf der Webseite zu verändern wird ein Cookie gesetzt. Dies dient dem Komfort der Besucher, die somit den Schriftgrad nicht bei jedem Aufruf der Webseiten von neuem einstellen müssen. Es werden lediglich 2 Werte als Cookie gespeichert. Der erste Wert sagt aus, ob die Funktion aktiv ist (0/1) der zweite Wert gibt Auskunft über die gewählte Schriftgröße. Weitere Informationen werden durch die Cookies nicht erfasst. Die gespeicherten Werte dienen ausschließlich für die Umsetzung der geschilderten Funktion.  
Das Session-Cookie wird automatisch bei einem Logout, spätestens aber beim vollständigen Schließen des genutzten Internet-Browsers gelöscht.
Wenn Sie über einen Link unsere Seite verlassen und so auf fremde Seiten gelangen, kann es sein, dass von der angeklickten Zielseite Cookies gesetzt werden. Für diese Cookies sind wir rechtlich nicht verantwortlich. Zu der Benutzung solcher Cookies und der darauf gespeicherten Informationen lesen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen.

 

Social-Media
Es gibt keine Social Media Aufrufe

 

Externe Links
Für externe Links zu fremden Inhalten übernehmen wir trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung, da wir die Übermittlung dieser Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Information nicht ausgewählt und die übermittelten Informationen nicht ausgewählt oder verändert haben.

 

E-Mail-Kontakt
Eine Kontaktaufnahme ist über die bereitgestellten E-Mail-Adressen möglich. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Anfrage verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Sollten Sie mit uns per Email in Kontakt treten wollen, so weisen wir Sie darauf hin, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.
Die E-Mail wird gelöscht, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Der Nutzer kann jederzeit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten schriftlich widersprechen. In einem solchen Fall kann die Bearbeitung der Anfrage nicht fortgeführt werden und alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

Auskunftsrecht und Recht auf Berichtigung
Auf schriftliche Anfrage werden Sie von uns gerne darüber informiert, welche Daten wir über Ihre Person (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum) gespeichert haben. Sollten die Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, nicht richtig sein, informieren Sie uns einfach.
Wenden Sie sich zur Bearbeitung Ihres Rechts auf Auskunft oder einer Berichtigungsanfrage an info-DV@hwk.com

 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS‑VO verstößt.