Bildungsangebote der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung

Barrierefreie Kommunikation

Kommunikationist ein Grundbedürfnis, wie das Bedürfnis nach Nahrung, Wärme oder Sicherheit. Sich verständlich machen können ist Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben. Und für eine aktive Teilhabe in allen Lebensbereichen müssen Informationen verstanden und verarbeitet werden können.

Um Barrieren in der gegenseitigen Verständigung abzubauen, bietet die Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung ab 2019 Fortbildungen in den Bereichen „Unterstützte Kommunikation“ und „Leichte Sprache“ an.

Die Weiterbildungsangebote richten sich an Menschen, die ihre Verständigung mit Menschen mit Behinderung verbessern möchten, an Fachkräfte der Behindertenhilfe in der Region Karlsruhe und an die Mitarbeiter*innen der Einrichtungen der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung.

Die Seminare finden im Lebenshilfehaus in der Steinhäuserstr. 18c in Karlsruhe statt.

 

Weiterbildung zur Fachkraft Unterstützte Kommunikation

Diese fünfteilige Weiterbildung zur Fachkraft Unterstützte Kommunikation (UK) vermittelt das nötige Wissen und Handwerkszeug, um UK in der Arbeit mit UK-Nutzer*innen erfolgreich anwenden zu können. Mit der Teilnahme an den fünf Fortbildungsmodulen zu den wesentlichen Themen der UK erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat „Fachkraft für Unterstützte Kommunikation nach Standard der Gesellschaft für UK e.V.“

Das Zertifikat eines Einführungskurses berechtigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu, das Zertifikat eines Aufbaukurses zu erhalten. Die Teilnahme an einem Aufbaukurs ist auch ohne den vorherigen Besuch eines Einführungskurses möglich. Allerdings kann dann lediglich eine Teilnahmebestätigung erteilt werden.

Termine und Inhalte der Weiterbildung finden Sie im Flyer „Weiterbildung zur Fachkraft UK

Bitte melden Sie sich mit diesem Anmeldeformular zu dieser Weiterbildung an.
Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

 

Fortbildungstag „Leichte Sprache“ am 21. November 2019

Leichte Sprache wurde für und von Menschen mit Lernschwierigkeiten entwickelt. Texte in Leichter Sprache sind darüberhinaus für alle Menschen hilfreich, insbesondere für Menschen, die nicht gut lesen und schreiben oder nicht so gut Deutsch können.

In der Fortbildung werden die Regeln für Texte in Leichter Sprache und ihre Gestaltung vermittelt und anhand eigener Texte konkret geübt.

Weitere Infprmationen zur Fortbildung finden Sie im Flyer "Fortbildung Leichte Sprache".

Bitte melden Sie sich mit diesem Anmeldeformular zu dieser Weiterbildung an.
Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

 

Kontakt:

Lene Kuhn
Tel. 0721-6208 405
bildunglebenshilfe-karlsruhe.de